Wiesenschaumkraut

am

Schon seit Kindertagen bin ich dieser Pflanze verfallen. Ich liebe diese wunderschönen lila eingefärbten Wiesen. Der ganze Garten war immer voll davon in meinem Elternhaus. Bis vor einem Jahr war mir nicht bewußt, was in der Pflanze steckt. In einer schamanischen Trommelreise wurde ich an die Pflanze erinnert. Erst hatte ich den Eindruck es soll eine Kindheitserinnerung sein und konnte irgendwie nichts damit anfangen, außer dass es mich irgendwie glücklich und ruhig machte mir den Anblick der Wiese hervorzurufen.

Es lag mir irgendwie fern, dass mein geliebtes Wiesenschaumkraut eine Heilpflanze sein könnte. Bewußt wahr genommen habe ich es erst als ein Freund, der seit vielen Jahren an Rheuma leidet,  von mir vor mir stand und mir plötzlich das Kraut in den Sinn kam. Ich wußte auf einmal, dass es das Wiesenschaumkraut ist, was ihm helfen kann. Leider war er dafür nicht wirklich offen, aber ich bekam natürlich die volle Bestätigung als ich mich näher mit dem Kraut beschäftigte.

Tatsächlich ist es eine wichtige Heilpflanze bei Rheuma. Das Kraut regt aber auch den Stoffwechsel an und hilft bei Frühjahrsmüdigkeit. Die Pflanze hat wertvolle Senföle und andere wichtige Stoffe wie Vitamin C und Eisen. Das Kraut schmeckt wie Kresse und sollte, wie bei vielen anderen Heilpflanzen auch, nur in maßen gegessen werden, da es sonst den Magen reizen kann. Die Blüten können auch verwendet werden und ich finde sie sehr viel schmackhafter als das Kraut. Außerdem sieht es wunderschön auf dem Teller aus.

Seelisch gesehen hat mich die Pflanze unbewußt schon als Kind häufiger aufgefangen mit ihrer unglaublich beruhigenden Wirkung. Diese süßen kleinen Blüten strahlen ein förmlich an. Die Pflanze hat für mich viel Verbindendes: D.h. das ich glaube, dass sie viel Harmonie bringen kann. Wenn man das Gefühl hat, dass jemand gerade innerlich oder auch äußerlich unruhig ist, dem sollte man einfach einen kleinen Strauß Wiesenschaumkraut schenken oder sich selbst 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s